wine

 

WEIN

Degustationsmenü

Weinprobe

Weingüter in der Umgebung

Weinbau in Umbrien


Degustationsmenü Jedes Abendessen können Sie zu einem Degustationsmenü machen. Die Sommeliers der VILLA REY servieren zu jedem Gang den passenden Wein aus Mittelitalien. Auch zu Käse und Dessert gibt es passende Süssweine.

Weinprobe Hochqualifizierte Weingüter bieten die Möglichkeit interessante umbrische Weine auch aus Bioanbau und die Winzer kennenzulernen. Jede Woche findet eine Weinprobe mit wechselndem Programm statt. Besuchen Sie mit uns ein Weingut der Region.

Oder nehmen Sie an der Weinprobe in der VILLA REY teil. Der Önologe Fabrizio Fiamini führt durch den Weinberg der VILLA REY und erklärt anschaulich das Prinzip bio. Bei der anschliessenden Weinprobe (3 Gläser lernen Sie in lebendigen Schilderungen des leidenschaftlichen Winzers alles über biologisch hergestellte Weine.

Termine: jede Woche

Preis Weinprobe ab 15 € pro Person

Weinbau in Umbrien

Das Weinanbaugebiet Umbrien (ital. Umbria) ist eine Region im Herzen Italiens mit einer Rebfläche von 16.500 Hektar. Aufgrund ihrer hügeligen bis
bergigen Landschaft zeichnet sich diese Region durch ihre vielfältigen Böden aus, die eine große Zahl verschiedener Rebsorten gedeihen lassen. In den kühleren Lagen Umbriens überwiegt die Weißweinproduktion, die etwa 90% des Produktionsvolumens ausmacht. Der vulkanische Boden in den wärmeren Lagen hingegen eignet sich hervorragend für gehaltvolle Rotweine.

Die klimatischen Bedingungen in dem Weinanbaugebiet Umbrien sind vergleichbar mit denen der angrenzenden Toskana: Die Wintermonate sind
zumeist regenreich, die Sommer wiederum sehr sonnig. Viele Weingärten haben einen trockenen Lehm- und Sandboden, dessen Bewässerung jedoch durch zahlreiche Flussläufe sichergestellt werden kann.

In Umbrien dominieren insbesondere die weißen Rebsorten Grechetto, Trebbiano und Verdello. Zu den beliebtesten roten Sorten zählen Sagrantino, Sangiovese, Ciliegiolo Nero, Canaiolo Nero und Montepulciano. Die Weißweine der Region werden international für ihren fruchtig-frischen und klaren Geschmack geschätzt, die Rotweine gelten als harmonisch und vollmundig.

Wein wird in Umbrien schon vor der Zeit der Römer durch den namensgebenden Stamm der Umbrier und durch die Etrusker angebaut. Nach dem Untergang des Römischen Reiches kam es allerdings zu einem Stillstand in der Weinproduktion, die erst nach dem Zweiten Weltkrieg neu aufgenommen wurde. Heute sind die meisten bekannten Weinerzeuger in dem Weinanbaugebiet Umbriens Großbetriebe, die ehrliche und preiswerte Weine anbieten. Unter Weinliebhabern genießen jedoch vor allem Weine kleinerer Privatgüter einen exzellenten Ruf.


Weingüter in der Umgebung

Panicale: Lamborghini, Morami, La Querciolana
Citta della Pieve: Paolo Bolla
Mercatello: Monte Vibbiano
Orvieto: Le Velette, Palazzone , Castello di Sala
Montepulciano: Boscarelli, Poliziano, Fattoria del Cerro
Monte Falco: Scacciadiavoli, Arnaldo Caprai,
Torgiano: Lungarotti